Stefan Lang                          
Home I Kontakt I Aktuell I Links I
 
           
  Balken
 
   Konzept    
 
   . Main Menu  
Helles Bild - Straße


"Helles Bild - Strasse I", Öl auf Leinwand, 40 x 50 cm, 2013

 
   Home    
   Helles Bild    
   Rotes Licht    
   Landschaft
   
   Gelb
   
   Studien Horizont    
   Zeichnung    
   Plastik    
   Performance    
   Konzept
   
   Kataloge    
   Biografie    
   Impressum    
 
   
 
   
       

   
     
"Blinder Seher

Was sehen wir, wenn wir etwas sehen? Der Physiker Hermann Helmholtz hielt das menschliche Auge für äußerst unzulänglich, um die Dinge wahrhaft zu erkennen. Daher nimmt der Fotograf Thomas in Michelangelo Antonionis Filmklassiker „Blow Up“ die Kamera zu Hilfe, um einen Tathergang aufzuklären. Aber je näher er sich an das Geschehen heranzoomt, desto stärker lösen sich die Bilder auf.
Auch der Maler Stefan Lang bedient sich des Fotoapparats, um zu sehen. Aber nicht, um zu erkennen. Das bleibt seiner Malerei vorbehalten. Fotos dienen ihm lediglich als Skizzen. Sie halten Motive fest, die er später in Malerei verwandelt. Charakteristisch ist eine Aufnahme, die zeigt, wie Regentropfen über die Windschutzscheibe seines Autos rollen, durch die hindurch er die norddeutsche Landschaft fotografiert.
Der damit einhergehende Wirklichkeitsentzug ist die perfekte Metapher für seine Malerei, die in den Worten des Künstlers den Weg vom „Abbild zum Selbstbild“ vollzieht." (Michael Stoeber, Hannover, 2015)

 
           
     




 
       


 






        Fensterblick 1


 
        .  
       
 
       
 












Fensterblick